Mandelmus selbstgemacht

tulpenmueller-diy-blog-mandelmus-artikel

Mandelmus selbstgemacht

Tja, es gibt Dinge die wesentlich einfacher sind herzustellen und Mandelmus gehört mit Sicherheit nicht dazu. Es war mein zweiter Versuch und der erste ist auch besser geworden. Dieses Mal ist das Mus leider nicht so flüssig geworden und beim nächsten Mal werde ich auf jeden Fall bereits geschälte Mandeln verwenden oder sogar bereits gehakte. Viel Spaß bei meinem Beitrag Mandelmus selbstgemacht und möge es gelingen!

Das brauchst du
1-2 Packungen Mandeln (200-400 g)
Etwas Mandelöl

tulpenmueller-diy-blog-mandelmus-anleitung

Und so gehts
Wenn die Mandeln nicht schon bereits geschält sind (was einfacher ist), dann übergieße sie mit kochendem Wasser. Nach ein paar Minuten kannst du anfangen, die Mandeln zu schälen, dies geht entweder mit den Händen oder einem Messer.
Wenn du alle Mandeln geschält hast, heize den Ofen auf ca. 180° Grad vor, lege sie auf ein Blech und lasse ca. 20 Minuten im Ofen.

Wenn die Mandeln abgekühlt sind, kannst du sie in den Mixer geben. Mixe die Mandeln nicht zu lange, sie dürfen nicht heiß werden. Außerdem brauchen die Mandeln kleine Pausen, damit das Öl austreten kann. Wenn die Masse abgekühlt ist, kannst du den Mixer wieder anschmeißen. Bei mir hat das ziemlich lange gedauert. Beim letzten Mal habe ich eine größere Menge Mandelöl hinzu gegeben. Dieses erhältst du zum Beispiel in einem Asia-Supermarkt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.