DIY Gemüsebratlinge vegetarisch

tulpenmueller-diy-blog-gemuesebratlinge-titel

Lecker, lecker! Diese tollen vegetarischen DIY Gemüsebratlinge hat meine Mama früher oft gekocht und ich habe sie geliebt! Warum auch immer habe ich nie versucht sie nach zu kochen. Gestern habe ich mir ein Rezept im Internet raus gesucht und es etwas abgeändert. Grob sind es die gleichen Zutaten, die meine Mama verwendet hat, nur etwas abgeändert.

Diese Variante würde ich als klassisch bezeichnen, ich habe da aber auch noch eine mediterrane Variante im Kopf, die ich auch mal demnächst ausprobieren werde.
Ihr könnt sie auch klasse auf eine Party mitbringen und man kann sie warm oder kalt genießen.

Das brauchst du für 5-6 Bratlinge
200g Kartoffeln
160g Möhren
180g Zucchini
1 Ei
1 Knoblauchzehe
2 EL Mehl
2 EL Sesam (wenn ihr kein Sesam da habt, nehmt einfach 1-2 EL Mehl)
Salz
Pfeffer
Currypulver
Paprikapulver
Olivenöl zum Braten

tulpenmueller-diy-blog-gemuesebratlinge-anleitung

Und so gehts
Zunächst die Kartoffeln und die Möhren schälen. Anschließend zusammen mit den Zucchini mit einer Handreibe reiben – mit einer Küchenmaschine geht das natürlich auch.

Den Knoblauch klein schneiden. Alles zusammen in eine Schüssel tun.
Das Ei, Mehl, Sesam und die Gewürze ebenfalls in die Schüssel tun und alles miteinander vermengen. Ich habe dazu die Hände genommen.
Nun braucht ihr eine große Pfanne und etwas Olivenöl. Schön heiß werden lassen und mit einer kleinen Kelle drei Portionen in die Pfanne tun. Schön platt drücken und nach ca 3 min. wenden. Nach 5-7 Minuten sind die Bratlinge fertig.
Ihr könnt dazu Kräuterquark essen und zum Beispiel Salat. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.