DIY Falscher Flammkuchen vegetarisch

tulpenmueller-diy-blog-falscher-flammkuchen-titel

Nach einer etwas längeren Blog-Pause geht es nun endlich weiter und zwar mit falschem Flammkuchen. Dieses Rezept benötigt keine Hefe und es ist eher eine dünne Pizza, als ein Flammkuchen, aber nun gut. Kann man mal machen 😉

Das brauchst du
250 g Mehl
2 TL Olivenöl
100 ml Wasser
1 TL Salz
1/2 Becher Saure Sahne
Cocktailtomaten
Pilze
Oliven
Mozzarella
Salz und Pfeffer zum Würzen

tulpenmueller-diy-blog-falscher-flammkuchen-anleitung-01
tulpenmueller-diy-blog-falscher-flammkuchen-anleitung-02

Und so gehts
Das Mehl mit dem Salz, dem Olivenöl und dem Wasser vermengen und gut durchkneten. Mit einem Küchentuch abdecken und stehen lassen.

Nun die Tomaten, die Pilze und die Oliven in Scheiben schneiden. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig noch mal gut durchkneten und auf dem Backpapier ausrollen. Wenn ihr wie ich kein Nudelholz habt, könnt ihr dafür einfach ein Glas nehmen.

Den Teig nun mit der Sauren Sahne bestreichen und anschließend mit den Zutaten belegen. Am Ende den Mozzarella und noch etwas Gewürze oben drauf geben, wie Salz, Pfeffer und Kräuter.

Bei 220° Grad den Flammkuchen für 10-20 Minuten in den Ofen tun, bis der Teig schön knusprig und der Käse geschmolzen ist.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.