DIY Apfelmus Kuchen vegan

tulpenmueller-diy-blog-apfelmus-apfel-kuchen-titel

DIY Apfelmus Kuchen vegan – leicht gemacht!

Ein frohes neues Jahr wünsche ich euch! Silvester habe ich ein 3-Gänge Menü gekocht, aber leider keine Bilder gemacht. Dann muss ich es wohl noch mal kochen 😉

Hier seht ihr ein tolles Rezept für einen DIY Apfelmus Kuchen vegan. Das Rezept ist super einfach und super lecker! Ich wollte schon immer mal einen Kuchen mit Apfelmus backen und auf eine vegane Variante war ich auch gespannt. Richtig lecker!

Das brauchst du
200 g Mehl
125 g Zucker
50 g Haferkleie (wenn du die nicht hast, nimm einfach mehr Mehl)
180 g Apfelmus
125 g Margarine
3 Äpfel
50 g Walnüsse
Zimt
Puderzucker

tulpenmueller-diy-blog-apfelmus-apfel-kuchen-bild

Und so gehts
Apfelmus, Margarine, Haferkleie und Mehl miteinander verrühren. Am besten geht das mit einem Handmixer bzw. einem Handrührgerät. Die Walnüsse klein hacken und unter den glatt gerührten Teig heben. Die Kuchenform (26-28 cm Durchmesser) mit Margarine einschmieren. Den Teig in die Form geben. Die Äpfel schälen und in schmale Spalten schneiden. Die Apfelspalten in den Teig drücken, siehe Foto. Vor dem Backen mit Zimt bestreuen. Bei 180°Grad (vorgeheizter Ofen) ca. 30-45 min. backen lassen. Anschließend abkühlen und mit Puderzucker bestreuen. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.